Fußreflexmassage

Die Fußreflexzonenmassage ist eine Anwendung, bei der durch die
Reizung von Nervenendpunkten am Fuß eine Wirkung in Form von Entspannung, Schmerzlinderung und Wiederherstellung auf den Gesamtorganismus erzielt wird.

Wirkung:

Ihre Füsse tragen nicht nur Ihren Körper. Sie spiegeln ebenfalls die Verfassung Ihres Körpers wider. So befinden sich ca. 30.000 Nervenenden auf der Fußsohle, die zusammen die Reflexzonen bilden. Anatomisch wie auch physiologisch gesehen, besteht kein direkter Zusammenhang zwischen diesen Reflexzonen und allen Organen und Körperteilen Ihres Körpers. Trotzdem ist jedem Organ und Körperteil eine bestimmte Reflexzone zugehörig.

Massiert werden diese Zonen auf eine „erforschende“, sanfte Art und Weise, wodurch die Durchblutung gesteigert wird, An- und Verspannungen lösen sich auf.
Der Gleichgewichtszustand von Körper, Geist und Seele wird wieder hergestellt. Eine wohltuende Entspannung breitet sich von den Füssen über den gesamten Körper aus.
 

Durch wiederholtes Massieren dieser Reflexzonen werden die Selbstheilungskräfte Ihres Körpers stimuliert und in Gang gesetzt. Auf natürliche Weise vermindern sich Ihre körperlichen Beschwerden oder treten nicht mehr auf. Fußreflexmassage leistet ebenfalls Präventivarbeit. Bei regelmäßiger Durchführung dieser Massage erhöht sich dauerhaft die körpereigene Widerstandskraft. Die gesteigerte Durchblutung bewirkt eine Entgiftung des Körpers. Die Organ- und Gewebefunktionen werden positiv beeinflusst.
Beschwerden und Erkrankungen können somit vorbeugend ausgeschlossen werden.